+49 (0) 211 90 32 94 - 0 info@rising-systems.de

Aufbau eines Geschäftsmodells

Der Kunde stellte uns seine Idee in einem Vorgespräch vor und wurde von uns zum weiteren Vorgehen beraten und die klare Empfehlung für ein “leanes” Arbeiten erhalten. 

Zu Anfang empfehlen wir häufig in solchen Situationen einen Geschäftsmodell-Workshop, den wir dann auch mit dem Kunden druchgeführt haben. Mit anwesend waren von Kundenseite eine Vertreterin eines Investors und die beiden Innovatoren, Gabriele Auer und Wolfgang Spann. 

Auf unserer Seite waren verschiedene Kompetenzen vertreten, die unter anderem juristisches, betriebswirtschaftliches, psychologisches und technologisches, sowie Marketing-Know-How eingebracht haben.

Planmäßig wurden in dem eintägigen Workshop eine klare Vision erarbeitet, das initiale Geschäftsmodell, die Annahmen herausgearbeitet, Proto-Personas und das Minium Viable Product (MVP) definiert. Außerdem wurde das MVP direkt in Epics und User Stories gegliedert und das initiale Backlog aufgebaut. 

Das Geschäftsmodell wurde auch positioniert und der Wettbewerb analysiert.

Die Ergebnisse des Workshops haben unseren Kunden befähigt danach direkt mit potentiellen Investoren und Umsetzungspartnern zu sprechen. 

Nachtrag: Der Kunde hat eine Vielzahl von Angeboten zur Umsetzung erhalten und sich am Ende für rising systems entschieden. Die Arbeiten an der App werden Ende 2019 beginnen.

Der Workshop mit rising systems hat mir geholfen meine Idee weiterzuentwickeln und das gesamte Geschäftsmodell aufzubauen. Ich bin mit einer klaren Vision und geschärften Idee rausgegangen und bin bestens für die nächsten Schritte vorbereitet.

Wolfgang Spann

Unternehmer

Methoden

  • Business Model Canvas
  • Lean Startup
  • Emphatiemodell
  • Lean UX
  • Scrum
  • Trend Driven Innovation

Besonderheiten

  • B2C App

Consultants

Workshop

Wir stellen Ihnen gerne weitere Beispiele vor, kleine bis große Projekte, von langjährigen (Weiter-) Entwicklungen bis hin zu kurzen Engagements.